Wir freuen uns über dein Interesse und heißen dich herzlich willkommen zur MRRC Summer League 2021. Bitte lies dir dieses Dokument gut durch damit du den Triathlonsommer bei uns genießen kannst.

1. Vorbemerkungen

2. Teilnahmevoraussetzungen

3. Anmeldung

4. Terminübersicht

5. Wertung/ Punktvergabe

6. Preise

7. Fotos/ Social Media

8. Eventübersicht

8.1 Event 1: Bergsprint Schäftlarn

8.2 Event 2: Schwimmen Ruderregatta

8.3 Event 3: Swim & Run Feldmochinger See

8.4 Event 4: 5km Laufen im Olympiapark

8.5 Event 5: Duathon


1. Vorbemerkungen:

Die Summer League ist ein gute-Laune-Wettkampf mit dem Ziel die Triathleten des MRRC zusammen zu bringen und gemeinsam der Leidenschaft für den Sport nachzugehen. Wir freuen uns für die Vereinsmitglieder unsere eigene kleine Triathlon-Rennserie auf die Beine zu stellen und sind zuversichtlich dass Ehrgeiz und unbedingter Siegeswille hinter der Freude zusammen die Events anzugehen zurückstehen wird. Wir betrachten die Summer League als gemeinsames Training unter Wettkampfbedingungen. Daher ermuntern wir dich die Einzeldisziplinen gemeinsam anzugehen und dir dazu gerne z.B. über die verschiedenen Kanäle Mitstreiter aus dem Verein zu suchen. Darüber hinaus freuen wir uns wenn du zu Swim & Run bzw. Duathlon nicht nur für den Wettkampf da bist sondern auch danach noch auf ein Bier oder Picknick/Barbecue bleibst - natürlich alles im Rahmen der dann gültigen Kontaktmöglichkeiten.

Aufgrund der Corona-Pandemie sind alle Planungen grundsätzlich mit einem gewissen Vorbehalt. Wir sind absichtlich ein wenig später dran als letztes Jahr um mehr Zeit zu gewinnen und die Chance zu erhöhen dass die Pandemie bis zum Sommer weit genug unter Kontrolle ist um mit einem guten Gefühl zusammen Sport zu treiben. Sollte die Summer League in der geplanten Form nicht oder nur teilweise möglich sein werden wir auf passende Weise reagieren.

 

2. Teilnahmevoraussetzungen:

Grundsätzlich darf in der Summer League jedes Vereinsmitglied des MRRC starten. Solltest du Einsteiger im Triathlonsport sein bitten wir dich vor einer Teilnahme um ein kurzes Gespräch mit Eckart (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!oder Laura (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Bei nicht volljährigen Athleten benötigen wir das Einverständnis der Eltern (unterschriebener Dreizeiler) und bei Startern ohne gültige Vereinsmitgliedschaft behalten wir uns eine Prüfung im Einzelfall vor - am Besten einfach gleich den Mitgliedsantrag ausfüllen! :)

Du benötigst keinen DTU / DLV Startpass. Es wird kein Startgeld erhoben, aber wir freuen uns über einen Beitrag zum After-Race Barbecue in Form von Salat, Kuchen, Bier, etc...

3. Anmeldung:

Zur Anmeldung benutzt du einfach das Webtool: http://mrrc.ulikretzschmar.de/. Bitte gib als Name nicht nur deinen Vornamen an, sondern Vor- und Nachname, dann verwechseln wir niemand. Du kannst dich jederzeit anmelden und auch noch mit einsteigen wenn eine Disziplin schon läuft.

Ein riesiges Dankeschön an dieser Stelle an Uli!

4. Terminübersicht:

Im Laufe des Sommers planen wir mit diesen 5 Events:

13.06.2021 - 04.07.2021 Bikesprint Schäftlarn
04.07.2021 - 25.07.2021 1km schwimmen Regattastrecke
24.07.2021 Swim & Run Feldmochinger See
25.07.2021 - 14.08.2021 5km laufen im Olympiapark
15.08.2021 Duathlon Eglharting

5. Wertung/ Punktvergabe:

In jedem der 5 Events bekommt der Sieger bzw. der Schnellste 10 Punkte, der Zweite erhält 9 Punkte usw. bis zum 10ten Platz, für den es noch einen Punkt gibt. Darüber hinaus erhält jeder der in Vereinskleidung (Einteiler, Radtrikot oder Laufshirt) antritt einen Bonuspunkt - dazu kannst du im Webtool einen kleinen Haken setzen und ein Foto hochladen. 

Für die 3 einzeln zu absolvierenden Disziplinen hast du jeweils 3 Wochen Zeit in denen du beliebig viele Versuche absolvieren darfst - deine schnellste Zeit zählt. Trag einfach jeden deiner Versuche im Webtool selbst ein, wir vertrauen da grundsätzlich auf deine Ehrlichkeit.

Bitte ladet eure Versuche zeitnah hoch, damit jeder Teilnehmer einen groben Überblick behält wo er steht.

Die Punkte der 5 Events werden aufaddiert und die schwächste Disziplin gestrichen. Auf diese Weise könnt ihr auch mal ein Event auslassen und wir stellen sicher dass die Sommerliga nicht mit euren anderen Wettkämpfen kollidiert.

Herren und Damen werden getrennt gewertet. Die Teilnehmer mit den meisten Punkten gewinnen und dürfen sich Triathlon Vereinsmeister nennen! Bei einem Gleichstand gibt es mehrere Sieger.

6. Preise:

Für den Sieger winken Ruhm, Ehre und ein total süßer 3D-gedruckter RoadRunner:

7. Fotos/ Social Media:

Wir freuen uns auf eure Fotos von den Einzeldisziplinen und möchten bei Swim+Run und Duathlon Bilder von uns/euch aufnehmen. Die schönsten bzw. bemerkenswertesten Bilder möchten wir gerne auf Social Media, der Vereinshomepage (mrrc.de) und im RoadRunner veröffentlichen können. Falls Ihr da Bedenken habt kommt einfach auf Eckart (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder Laura (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) zu und wir werden sicherstellen dass wir Euch ein Foto von Euch entweder vorher zeigen oder in Eurem Interesse auf eine Veröffentlichung verzichten.

8. Eventübersicht:

8.1 Event 1: Bergsprint Schäftlarn

Für die Teilnahme am Bergsprint Schäftlarn müsst ihr im Zeitraum vom 13.06.2021 - 04.07.2021 das Strava-Segment “Der Schäftlarn” fahren. Ihr könnt im vorgegeben Zeitraum beliebig viele Versuche auf der Jagd nach eurer Bestzeit starten. Nachdem ihr das Segment absolviert habt, tragt ihr eure Zeiten ins Webtool.

Sicherheitshinweis:

Bitte denkt immer dran, dass ihr euch auf einer öffentlichen Straße mit anderen Verkehrsteilnehmern befindet. Auch im Wettkampfeifer im Zweifel bitte lieber zurückstecken, den Versuch abbrechen, kurz erholen und erneut angreifen! 

Strecke: Daten zum Segment: https://www.strava.com/segments/662922

Start ist an der Ortsausfahrt Schäftlarn, gegenüber einer kleinen Kapelle, Ziel am Ortsschild von Hohenschäftlarn. Wir raten für eine optimale Aufzeichnung eures Versuchs zum fliegenden Start sowie ein paar Meter weiter zu fahren oben im Ziel damit sichergestellt ist dass ihr das komplette Segment getrackt habt.

Zeitnahme:

Für die Teilnahme seid ihr am besten bei Strava angemeldet und schaut dort in den Ergebnissen eurer Fahrt nach der Segmentzeit. Natürlich lässt sich die Zeit auch händisch stoppen.

Richtung:

...really?! Es geht natürlich bergauf! :)

Ausrüstung:

Jeder Teilnehmer sollte genau ein Fahrrad benutzen. Dabei seid ihr frei in der Auswahl eures Modells, solange es alle Sicherheitsmerkmale erfüllt und kein E-Bike ist.

Allen Teilnehmern viel Erfolg!

8.2 Event 2: Schwimmen Ruderregatta

Die zweite Teildisziplin der Summer League führt uns ins Wasser zum Schwimmen in der Regattastrecke Oberschleißheim. Auch hier habt ihr 3 Wochen Zeit für beliebig viele Versuche und tragt eure Versuche ins Webtool.

Dabei bitte folgendes beachten:

Sicherheitshinweis:

Bitte schwimmt nicht außerhalb der Leine, sondern immer auf der Innenseite zwischen der Leine und dem Ufer. Auf der anderen Seite fahren die Ruderer und Kanuten, und da die zumeist rückwärts im Boot sitzen haben die keine Chance euch zu sehen - und die Ruderer sind deutlich schneller als wir. Bitte keine Kollision riskieren!

Der komplette Kurs ist ein öffentlicher Badebereich. Bei Sonnenschein ist daher mit allerlei hilflosen Planschgenossen auf der Bahn zu rechnen, bitte schaut dass ihr gut um alle anderen Menschen herum schwimmt.

Strecke:

Wir schwimmen an der Südostseite der Regatta im abgetrennten Schwimmerbereich. Zwischen dem 1000m Turm und dem Zielturm bei 2000m sollte sich eine Leine befinden an der wir genau einmal entlang schwimmen - das macht 1000 Meter!

Zu Start und Ziel müsst ihr die beiden Endstücke der Leine jeweils berühren. Es kann passieren dass sie von Wind- und Wellengang ein wenig schräg im Wasser hängt, aber der Effekt sollte eher gering sein. Sollte die Leine nicht unmittelbar an einem der beiden Türme befestigt sein, orientiert euch am Turm selbst.

Die Leine am Zielturm:

Die Leine am 1000m Turm:

Der Kurs ist sehr einfach: Es geht immer geradeaus an dieser Schnur mit den roten und weißen Bällen entlang, vgl. das Bild unten. Keine Kurve, keine Wende, keine Boje, nur 1000 Meter Wasser vor der Nase! :)


Die Strecke vom Zielturm aus - das andere Ende des Kurses ist am Turm ganz hinten

Zeitnahme:

Im Wasser existiert kein Strava-Segment. Daher müsst ihr eure Zeit selbst tracken - wir vertrauen da auf eure Fähigkeiten.

Richtung:

Die Richtung ist euch überlassen. Pro-Tipp: Wind beachten! Oft ist die Richtung zur Tribüne hin schneller. 

Ausrüstung:

Im Interesse der Chancengleichheit herrscht permanente Neoprenoption, unabhängig von der Temperatur. Bitte seid so vernünftig nicht bei stark überhöhter Wassertemperatur im Neoprenanzug anzutreten, sondern legt an einem sehr heißen Tag den Versuch lieber auf die frühen Morgenstunden. Einen Indikator für die Wassertemperatur findet ihr auf der Übersicht der bayerischen Badeseen - die Temperatur des benachbarten Karlsfelder See ist oft identisch. 

Es gelten die Regeln der DTU, sprich weitere Ausrüstung wie Paddles, Flossen, Ruderboot, Jet-Ski ist nicht zugelassen. 

Für den Bonuspunkt ist hier eine MRRC-Badekappe ausreichend - oder natürlich unser Einteiler! :)

Events:

Die Regattastrecke ist kein reines Schwimmsportgelände. Es könnte also passieren dass ein Ruderwettkampf stattfindet, allerdings betreibt auch Jochen Schweizer einen Bungee Jumping Kran (siehe Bild oben) an der Strecke und je nach Verlauf der Corona-Pandemie könnten auch andere Events aller Art am Ufer oder im Wasser stattfinden. Im Zweifelsfall nehmt bitte Rücksicht bzw. haltet kurz Rücksprache, ob ihr problemlos ins Wasser könnt.

Tierschutz:

Die knuffigen kleinen Krebse stehen unter Naturschutz. Nur gucken, nicht aufessen!

Euch allen ganz viel Spaß!

8.3 Event 3: Swim & Run Feldmochinger See

Das erste Gemeinschaftsevent ist der Swim & Run am Feldmochinger See. Wir treffen uns Sonntag früh, 24.07.2021 um 9 Uhr, auf der Liegewiese am nordwestlichen Seeufer in der Grillzone. Start ist um 10 Uhr.

Swim & Run bedeutet: erst wird geschwommen, dann wird gelaufen.

Schwimmstrecke:

Wir starten aus dem Wasser und schwimmen zweimal durch den See, so das wir wieder zum Ausgangspunkt zurückkehren. Der genaue Ort zur Wende am gegenüberliegenden Ufer wird in der Wettkampfbesprechung erklärt.

Insgesamt werden es ca. 650 Meter zu schwimmen sein. 

Wir werden versuchen zu eurer Sicherheit im Wasser und zur Aufrechterhaltung der Illusion von Professionalität jemanden in ein Kanu zu setzen damit ihr auf dem Wasser begleitet werdet. Bei Interesse bitte gerne bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! melden!

Beim Ausstieg vorne im Bild liegen einige Steine im Wasser an der Böschung. Das ist eine ziemliche Stufe, wir werden versuchen euch eine Hand zu reichen oder sonstwie zu helfen, aber bitte seid ein wenig vorsichtig und schaut euch das beim Start noch kurz an. 

Wechselzone:

Zwischen dem Seeufer und der Laufstrecke richten wir eine kleine Wechselzone ein. Ihr könnt euch dort einrichten wie ihr wollt. Um eine Bewachung der Ausrüstung während des Rennens werden wir uns kümmern. 

Laufstrecke:

Unmittelbar nach dem Schwimmen geht’s auf die Laufstrecke. Wir laufen 2 Runden um den See auf dem Ufer- / Wanderweg, á 2300 Meter: 


 

Nach 2 Runden seid ihr im Ziel. Wir werden uns für die genaue Ziellinie etwas überlegen und vor Ort verkünden / aufbauen. 

Richtung:

Wir laufen gegen den Uhrzeigersinn, der See befindet sich also immer links von euch. Sobald euch mehr als eine Person entgegen kommt habt ihr irgendetwas falsch gemacht :)

Zeitnahme:

Wir messen die Zeit nicht - das Rennen geht rein Mann gegen Mann bzw. Frau gegen Frau. Wer zuerst an der Ziellinie ist gewinnt, so einfach ist es manchmal.

Um die Ergebnisverwaltung kümmern wir uns, ihr müsst also nichts unternehmen. 

Ausrüstung:

Ihr seid frei in der Wahl eures Schwimmsuits bzw. eurer Bekleidung. Dies beinhaltet sowohl die Schwimmstrecke als auch den Lauf. Insbesondere herrscht Neoprenoption - Ihr könnt also im Neo antreten, müsst ihr aber nicht. Wir freuen uns auf die vielen ulkigen Versuche so schnell wie möglich aus dem Ding rauszuklettern am Schwimmausstieg - die Kamera liegt bereit! 

Bonuskarma und Bonuspunkt für alle im Vereins-Einteiler! :)

Socializing:

Wir möchten das Event nutzen, dass ihr euch alle im Team ein bisschen besser kennen lernt. Daher möchten wir nach dem Rennen in gemütlicher Atmosphäre noch zusammen bleiben und wir überlegen uns ein paar Kleinigkeiten zur Vorstellung und zum gemeinsamen Kennenlernen. Keine Angst, tut nicht weh! :)

Leider ist die Corona-Pandemie immer noch existent. Das heißt wir sollten auf Abstand achten und nur im sinnvollen Rahmen miteinander Sport machen. Aufgrund der stark gefallenen Inzidenz können wir uns hoffentlich wieder zum After Race Barbecue zusammensetzen.

Bringt daher gerne ein paar Kleinigkeiten zum Essen, euer Campinggeschirr und ein paar Getränke mit. Bei Fragen auch hier: Eckart (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder Laura (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! kontaktieren! WIr melden uns einige Tage vor dem Rennen nochmal mit einem Update ob und wie wir das Barbecue durchführen können.

Zeitplan:

09:00 - Meet and Greet am Seeufer, Rennvorbereitung aller Art

09:55 - Wettkampfbesprechung - verpflichtend wie immer!

10:00 - Startschuss

11:00 - kleine Runde Applaus für den Sieger

danach: Picknick und Socializing

Wir freuen uns sehr dass wir so viele von euch zum Rennen sehen und wünschen euch jetzt schon riesig viel Spaß! :)

8.4 Event 4: 5km Laufen im Olympiapark

Die vierte Disziplin und der letzte Einzelstart ist ein 5-Km-Lauf im Olympiapark. Da aufgrund der Baustelle am Radstadion / SAP Garden unsere klassische vermessene Strecke nicht zur Verfügung steht greifen wir wieder auf unsere letztjährige Modifikation zurück. Die neue Strecke lehnt sich an die ursprüngliche Strecke an.

Auch hier habt ihr erneut 3 Wochen Zeit für beliebig viele Versuche und tragt ihr bis spätestens 14.08. um Mitternacht eure Bestzeit ins Webtool.

Sicherheitshinweis:

Gleich zu Beginn, ist natürlich auch hier die Warnung angebracht, dass Ihr euch nicht auf einer abgesperrten Strecke befindet. Nehmt Rücksicht auf Andere, bleibt auf den Gehwegen (falls vorhanden), und wählt gegebenenfalls eine Tageszeit zu der es etwas ruhiger ist. Dann habt ihr auch selbst mehr Spaß.

Strecke:

Die Strecke ist ein Rundkurs, welcher zwischen der Werner-von-Linde-Halle und dem Marathontor des Olympiastadions beginnt und endet - genau hier

Stellt euch beim Polizei-Schild auf, stellt sicher das eure Uhr ein GPS-Fix hat und startet eure Aufzeichnung im Moment in dem ihr zu Rennen anfängt.


Das Strava-Segment startet ungefähr bei der virtuellen Startlinie (also auf Höhe der Spiegel). Wer nicht auf die Strava-Segment-Auswertung vertrauen möchte oder wer keine GPS Uhr hat, sollte die Zeitmessung natürlich an der virtuellen Startlinie starten und stoppen. Z.B. durch das Drücken des Lap/Runden-Knopfs.

Der erste Abschnitt führt entlang des Spiridon-Louis-Ring bis zur Ackermannstraße.
ACHTUNG: Ihr kreuzt den zum Teil viel benutzten Fuß- und Radweg kurz vor der Schranke, außerdem fährt auf diesem Abschnitt der Linienbus. UNFALLGEFAHR! Im Zweifelsfall nehmt hier kurz das Tempo raus. Ihr solltet während dieses Abschnittes den 1km-Marker passieren.

Biegt an Kreuzung (Spiridon-Louis-Ring & Ackermannstraße) links auf den Gehweg ab. Nach nur ca. 100m biegt Ihr wieder links vom Gehweg auf einem kleinen Weg in den Olympiapark ab.

Haltet euch nun rechts. Auf eurer rechten Seite sollte eine Kleingartenanlage sein, auf der linken Seite der Olympiaberg, ein Spielplatz und dann eine Wohnanlage.

Am Ende des Wegs (an der Winzererstraße) biegt Ihr nach links auf den Gehweg ab um wieder nach Norden zu rennen. Hier geht es wieder in den Olympiapark und auch am 2km-Marker vorbei.

Bevor Ihr den “Abfluss” des Olympiasees überquert, biegt links ab, hier ist auch ein kleines “MRRC” Schild montiert. Wir bleiben am Südufer des Olympiasees, das uns ja bestens vom Mittwoch-Winter-Intervalltraining bekannt ist. Bleibt hier bitte auf der Wegseite, die für Fußgänger gekennzeichnet ist. Hier unterscheidet sich die Strecke von der ursprünglichen MRRC Route, die noch einen kleinen Loop über zwei Brücken macht.

Nach dem Passieren des Outdoor-Gyms sollte dann auch der 3km-Marker auftauchen. Folgt weiterhin dem Südufer des Olympiassees bis ihr wieder zur Kreuzung mit Schranke und Zebrastreifen kommt. Hier erneut Vorsicht - obwohl ihr dieses Mal beim Überqueren des Zebrastreifens “Vorrang” habt. Es geht weiter geradeaus in Richtung 4km-Marker. Nach Ende des getrennten Rad- und Fußwegs bleibt ihr am Besten rechts auf dem Gehweg. 

Kurz vor dem Erreichen des 4km-Markers schaut Euch kurz um. Niemand rechnet hier damit, dass ihr plötzlich eine 180°-Wende macht - und du bist vermutlich sehr schnell unterwegs! Falls es die Situation erlaubt, halte dich vor dem 4km-Schild rechts auf dem Gehweg, laufe um das 4km-Schild herum und wieder auf dem Gehweg zurück zur Kreuzung mit der Schranke.

Erneut an der Kreuzung angekommen, biegst Du nach links ab für den Endspurt in Richtung Ziellinie. Passt gerade dieses Mal auf Grund des wahrscheinlich einsetzenden Tunnelblicks auf Eure Mitmenschen auf.

Gebt Vollgas bis zum Passieren der virtuellen Ziellinie beim Doppelspiegel. Drückt hier den Lap/Runden-Knopf eurer Uhr. Rennt aber definitiv noch ein paar Meter weiter bis in Höhe des “Polizei”-Schildes um sicherzustellen, dass das Strava-Segment beendet ist. Stoppt eure GPS Aufzeichnung erst dort:

Cool down und happy recovery!

Zeitnahme:

Für die Teilnahme seid Ihr am besten bei Strava angemeldet und schaut dort in den Ergebnissen Eurer Fahrt nach der Segmentzeit. Natürlich lässt sich die Zeit auch händisch stoppen.

Ausrüstung:

Ihr unterliegt hier keinen Einschränkungen. Wenn Ihr unterwegs Euch verpflegen bzw. etwas trinken wollt könnt Ihr euch auch gerne von einem Radfahrer begleiten lassen. 

Events:

Der Olympiapark ist kein reines Sportgelände, sondern es finden etliche verschiedene Events statt und viele Menschen nutzen den Park auf ihre ganz eigene Art. Nehmt Rücksicht auf andere und sucht euch für eure Versuche am Besten eine Zeit aus in der der Park nicht übermäßig frequentiert ist. Sollte eine Veranstaltung stattfinden haltet am Besten kurz Rücksprache, ob ihr problemlos die Strecke unter die Füße nehmen könnt. 

8.5 Event 5: Duathon

Zum Abschluß der Summer League findet in Eglharting vor den Toren Münchens ein Duathlonrennen statt.

Start ist um 10:00 Uhr an dieser Adresse: “Josef Englmann Weg 13”. Von der S-Bahn Haltestelle in Eglharting ist Start/Ziel in 3 Minuten mit dem Radl zu erreichen. 

Sicherheitshinweis:

Wir befinden uns auf öffentlichen Straßen mit regulärem Verkehr. Bitte bleibt stets aufmerksam, fahrt am rechten Rand der Fahrbahn und überholt auf dem Rad nur bei ausreichend freier Strecke. Wir möchten euch alle wieder gesund und glücklich im Ziel.

Strecke:

Duathlon bedeutet in unserem Fall: Laufen - Radfahren - Laufen. Wir haben uns bewusst entschieden nicht auf dem Fahrrad zu starten um das Rennen ein wenig zu entzerren, damit wir nicht zu sehr im großen Pulk auf dem Rad sitzen.

Die Streckenlänge beträgt 3.6km Laufen - 18.8 km Radfahren - 3.6km Laufen. Das ergibt eine Renndauer grob im Bereich von einer Stunde. Die Laufstrecke und die Radstrecke werden wir vor dem Rennen im Rahmen einer Warm-Up Runde gemeinsam besichtigen.

Wir laufen auf einer 1.8 Kilometer langen Runde über die Felder und Wiesen außerhalb von Eglharting. Sowohl zu Beginn als auch zum Ende des Rennen werden wir 2 Runden laufen.

Gelaufen wird ‘immer links rum’ auf einer öffentlichen Straße mit wenig Verkehr. Trotzdem seid bitte stets aufmerksam und im Zweifel bereit einem Auto auszuweichen. Hier eine Übersicht über die Laufrunde:

Der Kurs ist durchgehend asphaltiert. Wir laufen von der Wechselwiese nach Süden einen kleinen Hügel nach oben:

An der Pferdekoppel und einer kleinen Kapelle teilen sich dann Radstrecke und Laufstrecke auf - gelaufen wird nach links:

Im kleinen Ort Riedering laufen wir zweimal links rum:

Als letzten Abzweig am Ortseingang von Eglharting wieder sofort nach links:

 

Wenige Meter später sind wir wieder zurück an der Wechselzone.

Bitte haltet euch insbesondere zu Beginn der zweiten Laufstrecke immer am linken Rand der Straße auf, da evtl. auch noch Radler auf der letzten Radrunde unterwegs sind - und rechts an euch vorbei fahren werden

Wechselzone:

Ihr könnt euch beliebig häuslich einrichten, mit allem was man in einer Wechselzone eben dringend braucht. Wir werden Beginn und Ende der Wechselzone markieren und in der Wettkampfbesprechung darauf hinweisen. Natürlich müsst ihr in der Wechselzone das Fahrrad schieben, als erstes euren Helm aufsetzen, niemanden behindern und nicht heimlich irgendwo ein Vorderrad oder einen Klickschuh klauen. :)

Bitte achtet schon beim Einrichten der Wechselzone darauf, dass genügend Platz für alle bleibt. Ihr werdet die Fahrräder hinlegen müssen - oder selbst für eine Halterung sorgen. 

Wir werden uns um die Bewachung des Räder kümmern, damit alle unbesorgt laufen können. 

Radstrecke:

Geradelt wird auf einer ca. 3.8 Kilometer langen Runde ‘immer rechts rum’, ebenfalls auf einer relativ verkehrsarmen Straße. Trotzdem sind hier an der ein- oder anderen Stelle Häuser bzw. Bepflanzungen oder kleine Hügel die nicht immer eine perfekte Sicht erlauben. Bitte fahrt also nicht mit Gewalt und Optimismus sondern bleibt aufmerksam und bremsbereit. Wir wollen euch alle wieder gesund zurück haben! Insbesondere die Ortsdurchfahrten in Ilching und Eglharting sowie die Rechtskurve beim Einbiegen zurück in den Wald sind keine Vollgaskurven für die Aeroposition, und bitte fahrt nicht unnötig nebeneinander. 

 

An der markierten Stelle im Wald kann es evtl. eine Stelle geben an der viel Schotter auf der Straße liegt - dort wurde vor einiger Zeit die Straße aufgerissen. 

Geradelt werden 5 Runden, das ergibt 18.8 Kilometer. Ihr seid selbst dafür verantwortlich eure Runden zu zählen und wir vertrauen hier auf euren Realismus auch bei 190er Puls :)

Auf der Radstrecke herrscht Windschattenverbot. Das dient vor allem zu eurem Schutz, da wir das Risiko eines Sturzes so weit wie möglich minimieren möchten. 

Natürlich haben wir keinen Rennkommissar im Einsatz, allerdings wisst ihr alle selbst wie viel Abstand einzuhalten ist. 

Falls ihr überrundet worden seid, achtet bitte auf der letzten Radrunde ggf. auf die ersten Läufer. 

Material:

Ihr könnt benutzen was immer ihr wollt - solange es kein E-Bike ist. Ob ihr mit einem normalen Rennrad, einer Zeitfahrmaschine oder einem klapprigen Fixie antretet bleibt völlig euch überlassen. 

Das Tragen eines Helmes ist obligatorisch, sowohl auf dem Rad als auch in der Wechselzone vom Aufnehmen und bis zum Abstellen des Fahrrades. 

Zeitnahme:

Wir messen eure Zeiten nicht. Genau wie beim SwimRun wird einzig und allein um den Platz gekämpft. Wer als erster komplett rum um den Kurs ist, der gewinnt!

Barbecue:

Nach dem Rennen veranstalten wir ein gemeinsames Grillen, den genauen Ort dafür geben wir rechtzeitig bekannt. 

Da Geschmäcker bekanntlich verschieden sind und wir einige Vegetarier im Team haben gilt das Motto: “bring your own steak”. Alles für den Grill müsst ihr also selbst mitbringen.

Darüber hinaus bitten wir euch etwas an Beilagen mitzubringen - zum Beispiel Salat oder Kuchen oder was immer ihr gerne mit dem Team teilen mögt. Wir freuen uns auf eure Köstlichkeiten! :)

Wir freuen uns auf Euch!



 



Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.