Während die Triathlon-Nachwuchstrainings in der Artur-Kutscher-Realschule (Gerastr.) jetzt endlich wieder stattfinden, müssen wir uns bei den Schwimmtrainings der Erwachsenen leider noch etwas gedulden, denn  neben dem Ridlerbad ist auch das Schwimmbad in der Willy-Brandt-Gesamtschule (Freudstr.) doch noch gesperrt. Es ist zwar Wasser im Becken, die Technik scheint zu funktionieren und auch die gemessenen Werte der Wasserqualität sehen gut aus, allerdings führt ein Labor im Moment noch eine Bewertung der Wasserqualität durch, um eure Sicherheit zu garantieren. Daher müssen wir zunächst noch die Ergebnisse abwarten und werden euch auf dem News-Blog informieren, sobald wir die Freigabe zur Nutzung des Schwimmbades bekommen.

Alle Schwimmtrainings in der Willy-Brandt-Gesamtschule (Freudstr.) finden ab dem 14.09.2020 wieder statt. Das Schwimmbad in der Carl-von-Linde-Realschule (Geroltstr.) ist erst ab Oktober wieder nutzbar. Wir sind noch in Klärung, welche Trainings dann dort stattfinden können und werden euch zu gegebener Zeit informieren. Bitte verfolgt regelmäßig den News-Blog, da es jederzeit Änderungen geben kann. Insbesondere ist es nicht auszuschließen, dass es nach der langen Pause technische Probleme geben könnte und sich der Trainingsstart daher auch kurzfristig verzögern könnte.

Um auch während der Schwimmtrainings keine unnötigen Risiken einzugehen, ist es weiterhin erforderlich, dass sich alle Teilnehmer entsprechend verantwortungsbewusst verhalten. Beachtet daher bitte unbedingt das MRRC-Hygieneschutzkonzpet und das Schutz- und Hygienekonzept der Landeshauptstadt München zur außerschulischen Nutzung der städtischen Schulschwimmbäder. Insbesondere gilt:

  • Bitte unterstützt unsere Trainer, indem ihr deren Ansagen beachtet und gegenseitig auf die Einhaltung der Schutz- und Hygienevorschriften achtet.
  • Es wird dokumentiert, wer am Training teilgenommen hat.
  • Zur Einhaltung der Höchstpersonenzahl (25 Personen) ist eine Anmeldung zu jedem Training notwendig. Bitte seid fair zueinander und meldet euch nur an, wenn ihr auch wirklich am Training teilnehmen werdet.
  • Keine Teilnahme am Training bei Auftreten von Krankheitssymptomen.
  • Im gesamten Schulgelände gilt Maskenpflicht und ein Mindestabstand von 1,5 m.
  • In Feuchträumen (WC, Dusche, Schwimmbad) kann auf die Maske verzichtet werden, sofern ein Mindestabstand von 1,5 m eingehalten wird.
  • Jeglicher Körperkontakt außerhalb des eigentlichen Trainings ist untersagt. Körperkontakt während des Trainings ist zugelassen.
  • Nach dem Training sind intensiv berührte Kontaktflächen zu reinigen. Bitte unterstützt unsere Trainer dabei.

Vielen Dank an all unsere Trainer, die hoch motiviert sind und uns so kurzfristig wieder zur Verfügung stehen. Dies ermöglicht uns wieder etwas mehr Normalität.

Die Ergebnisse der Roadrunner der letzten Tage, zusammengestellt von Rainer.

Laufveranstaltungen finden einige statt, man muss nur teilnehmen!

14. RUPERTUS THERMEN LAUF BAD REICHENHALL  6,75km am  29.8.2020

    5.Platz W 50 Claudia EGL       37:14

 

Die Leistungsgruppe des MRRC war Anfang August für ein einwöchiges Trainingslager in Zinnowitz auf der Insel Usedom. Im herrlichen Meernahen Wald, den Trainingsanlagen des Hotels sowie am Strand konnten sich die Athleten mit Ihrem Trainer André Naumann ideal auf die aktuellen und kommenden Wettkämpfe vorbereiten. Und das Trainingslager trägt Früchte:

Moritz Mühlpointner hatte seine 800m-Zeit bei den Volkswettkämpfen in Dachau Mitte August pulverisiert. DM-Norm, Kader Norm und Top 10 in der DLV-Bestenliste. Der Landestrainer Lauf  will Moritz ins Landeskader berufen. Hier der Bericht der LG Stadtwerke dazu.
 
Auch für Alexander Kaempf hat sich die intensive Trainingswoche im Ostsee-Trainingslager ausgezahlt. Letzten Samstag konnte er sich in Gilching bei seinem Husarenritt über 1500m Hindernis mit seinen 14 Jahren an die Spitze der Deutschen Bestenliste M15 setzen. Dies fand auch auf der BLV-Seite samt Foto von der Überquerung des Wassergrabens Erwähnung.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.