Das Gegenteil von München im Süden? 

Hamburg im Norden!

Das war letztes Jahr Ende des Sommers die Grundidee unseres Marathontrips.

Nach und nach begeisterten sich immer mehr MRRClerInnen für Deutschlands größten Frühjahrsmarathon.

Schließlich waren wir 10 Marathonis und 3 Halbmarathonis.

Am Tag vor dem Marathon ging dann für die meisten die lange Reise in den Norden los.

Entweder mit der Bahn oder im Flieger.

„Oben“ angekommen, wurde erst in die Unterkunft eingecheckt, die Beine noch etwas ausgelockert und dann gings auch schon auf die Laufmesse zur Startnummernausgabe und auf die Pastaparty.

Den kurzen Abend ließen wir dann im Schanzenviertel in „Omas Apotheke“, in der wir uns noch die notwendigen Wundermittelchen(Kohlenhydrate) holten, ausklingen.

MOIN-Sonntag-Marathonmorgen!

Man hatte das Gefühl ganz Hamburg war schon früh morgens auf den Beinen um sich die besten Anfeuer-Positionen zu sichern.

Bereits am Start war eine tolle Stimmung, dazu noch bestes bzw. außergewöhnliches Laufwetter für Hamburg!

Die Orga im Startbereich war hervorragend, keine Spur von Hektik!

42,195km ging es dann durch die facettenreiche Großstadt:

Reeperbahn, Hafen, Speicherstadt, Jungfernstieg bis in den Volkspark und durch die „Fanhölle“ Eppendorfer Baum zurück zum Messegelände ins Ziel.

Die Halbmarathomnis kürzten etwas ab, hatten aber auch einige Hotspots auf der Strecke.

Die Hamburger waren alles andere als nordisch kühl und man hatte sich auf den letzten harten km nicht getraut kurz zu gehen bzw. langsamer zu laufen, sondern wurde von den Zuschauern ins Ziel gepeitscht.

Supercool waren die Halbmarathonis, die uns Marathonis mit Konfetti-Regen im Ziel empfangen haben.

Ko aber überglücklich gings abends nach dem Finisher-Aperitif zum Inder.

Am nächsten Morgen stand Frühstück am Hafen, dann Schiffsrundfahrt und ein kleiner Stadtspaziergang auf dem Programm bevor es abends zum krönenden Abschluss in Musical „Mary Poppins“ ging.

Wir hatten wunderbare, erlebnis-und eindruckreiche Tage in der Hansestadt.

Absolut weiter zu empfehlen!

Wer Tipps für Anreise, Unterkunft, Restaurants usw. für so einen Trip braucht, kann gerne auf uns zukommen.

Sportliche Grüße

Marlen

 

MRRC Logo

Soziale Medien

Termine

31 Dez 2018
MRRC Silvesterlauf
17 Mär 2019
Westparklauf

Trainingshinweise

MRRC-Veranstaltungen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen