2019: Bewährtes Landesligateam am Start

Das Landesliga-Männerteam um den Mannschaftsführer Hendrik Kaufmann stellt die Basis unseres Ligabetriebes dar. Gut gelaunt und selbstorganisiert geben die Jungs ihr bestes beim Wettkampf und leben des Geist des Teamwettbewerbs vor. Ihnen geht es zwar auch um die beste Leistung, aber gerade wer beruflich eingebunden ist, findet in dieser Gruppe Verständnis. 

Wettkampftermine

Sa, 18.05.19

triathlon.de CUP München

Mannschaftswettkampf

So, 02.06.19

Tölzer Triathlon

Sprintdistanz mit Windschattenfreigabe

Sa, 29.06.19

Unterallgäuer Triathlon

Kurzdistanz mit Windschattenverbot

Sa, 13.07.19

Ammerseetriathlon

Sprintdistanz mit Windschattenverbot

 

2018: Ligateams starten am 12. Mai in die Saison

 
Ihr alle seid sicher schon ganz heiß, auf eure ersten Triathlonwettkämpfe diese Saison. So geht es auch den Ligateams des MRRC. Als erstes müssen die Männer in der Landesliga ran. Das Team von Hendrik Kaufmann wird beim triathlon.de CUP München am 12. Mai 2018 seine Form unter Beweis stellen.
 
Der Wettkampf findet an der Regattastrecke in Oberschleißheim statt und bietet euch somit die optimale Gelegenheit, die Mannschaft vor Ort zu unterstützen. Der Modus des ersten Ligawettbewerbs ist sehr spannend: Zunächst müssen die Teams gemeinsam schwimmen und laufen und gehen dann später mit den erkämpften Abständen auf die Radstrecke für den Bike-and-Run-Part.
Die Strecke ist ab Mittags auch für Triathleten ohne Ligazugehörigkeit offen. Sicherlich werden auf der Volks- und olympischen Distanz weitere Roadrunner vertreten sein, die sich über Fans freuen.
 
Zeitplan:
08:00 Uhr Start Landesliga Swim & Run (0,4 – 2,5)
10:30 Uhr Start Landesliga Bike & Run (10 – 2,5)
13:30 Uhr Start Volksdistanz – 2. Lauf (0,4 – 20 – 5)
15:00 Uhr Start Olympische Distanz (1,5 – 40 -10)
 
 
Weitere Termine:
10.06.2018 Tölzer Triathlon (Sprint mit Windschattenfreigabe) >> Ergebnis
30.06.2018 Unterallgäuer Triathlon (Sprint mit Windschattenverbot)
08.07.2018 Königsbrunner Triathlon (Kurzdistanz mit Windschattenverbot)
 
Einer für alle, alle für Einen lautete das Motto unser Herren II für die Saison 2018.